Planungsbüro für innovative Großküchen- und Speisenverteilkonzepte

Chronik

Die Fa. Scholz wurde im Jahre 1972 als Fachhandelsbetrieb – Grossküchentechnik – gegründet. Seit 25 Jahren beschäftigen wir uns mit Honorarplanungen für Großküchentechnik, Ausgabe- und Speisenverteilsysteme.
Im Jahre 2000 wurden die Bereiche Verkauf und Service abgetreten, so dass wir uns heute als neutraler und firmenunabhängiger Fachplaner auf dem Sektor der Gemeinschaftsverpflegung verstehen.

 

Unser Vorteil

Durch die langjährige Ausübung der Fachhandelstätigkeit sind wir in der Lage, uns in die Situation des Einrichters hineinversetzen zu können, was die Abwicklung von Objekten oftmals erleichtert.

 

Know How

Ständige Fort- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter garantiert die Berücksichtigung der aktuellen, sich ständig erweiternden Hygienevorschriften, Arbeitsstättenrichtlinien, sonstigen Auflagen und Gesetze sowie innovativer Entwicklungen von Herstellern.

 

Technische Kompetenz

Die Bürokommunikationstechniken sowie Hard- und Softwarekomponenten werden ständig den weiter steigenden Anforderungen angepasst, so dass die Zusammenarbeit und der Datenaustausch mit am Bau beteiligten Firmen und Planern von unserer Seite gewährleistet ist.

 

Verbände

Holger Scholz ist seit 1998 Mitglied im Verband der Fachplaner Gastronomie - Hotellerie - Gemeinschaftsverpflegung e.V. (VdF) und seit 2002 als Juniorpartner in dessen Vorstand engagiert. Der VdF ist ein Zusammenschluss von Planern, die sich seit seiner Gründung im März 1990 zum Ziel gesetzt haben, im Bereich der Küchenplanung eine objektive Beratung, innovative Planung und Wirtschaftlichkeit zu sichern und diese gleichzeitig mit den ökonomischen und ökologischen Interessen des Auftraggebers und der späteren Nutzer in Übereinstimmung zu bringen.

Unser Büro hat sich auf das Erarbeiten ganzheitlicher Konzepte im Bereich der Gemeinschaftsverpflegung spezialisiert und ist bundesweit tätig. Oberstes Ziel ist es hierbei, ein auf die individuellen Bedürfnisse des jeweiligen Auftraggebers abgestimmtes System zu entwickeln, das sowohl in wirtschaftlicher als auch in technischer Hinsicht optimal ist.

 

Komplexität Kostendruck

Die wachsende Komplexität in verschiedenen Planungsbereichen sowie der steigende Kostendruck in den einzelnen Gewerken, während und insbesondere nach der Bauphase, macht es immer wichtiger, sich spezifischer Fachplaner zu bedienen.

 

Unsicherheit

Begriffe wie

  • Frischküche, Vollküche, Zubereitungsküche, Mischküche, Regenerierküche, Ausgabeküche...
  • Convenience-Grad, Convenience-Stufe, Cook and Chill, Cook and Serve, Sous-Vide...
  • Free-Flow, Front-Cooking, Show-Cooking, Systemgastronomie, Erlebnisgastronomie...

sorgen unter Betreibern und Investoren für große Unsicherheit. Wir machen es uns zur Aufgabe, die für die individuellen Anforderungen perfekte Verpflegungsform zu generieren.

 

Planungsumfeld

Unsere Auftraggeber suchen Lösungen für

  • Gastronomie und Hotellerie
  • Betriebs- und Mitarbeiterverpflegung
  • Alten- und Krankenverpflegung
  • Stadion- und Eventgastronomie

Umsetzung durch
MUGS Inf.ges.mbH ( MUGS.de )